'; */?>

Am Samstag, 28. September 2019 fahren wir in die schöne Stadt Seligenstadt. Seligenstadt ist eine historische Stadt mit wunderschönem Fachwerk und einer weit bekannten Basilika, die im Auftrag Karls des Großen errichtet wurde. Dazu gehört ein großes Kloster mit wunderschönen Gärten. Wir werden uns in Seligenstadt umsehen und eine Führung durch die Basilika und die dazugehörenden Klostergärten haben, die auch für Gehbehinderte gut machbar ist. Danach haben wir wieder ausreichend Zeit, uns die eine oder andere Sehenswürdigkeit auf eigene Faust anzusehen oder es uns in einer der vielen Eisdielen/Lokalen gutgehen zu lassen. Vor der Rückfahrt werden wir gegen 18:00 Uhr ein Abendessen in einem urigen Lokal in Seligenstadt einnehmen. Wie gewohnt endet die Veranstaltung in unterhaltsamer Weise, wobei auch wieder Kostproben der örtlichen Mundart zu Gehör kommen. Die Fahrt wird gegen 8.00 Uhr beginnen (die genauen Abfahrtszeiten werden noch bekannt gegeben). Die Heimfahrt ist für 20.30 Uhr geplant.  Für Vereinsmitglieder beträgt der Selbstkostenanteil für die Fahrt (incl. Frühstück und Eintrittsgelder) 15,- Euro, Nichtmitglieder müssen einen Kostenbeitrag von 20,- Euro entrichten. Anmeldungen für die Fahrt nimmt Eckhard Reitz aus Lixfeld, Telefon 06464 – 8818 bis zum 10.09.2018 entgegen. Da wir dieses Jahr auch wieder einen modernen Reisebus mit 50 Sitzplätzen gebucht haben, ist es ratsam, sich frühzeitig anzumelden, da es nach der Reihenfolge der Anmeldungen geht. Die über die 50 hinausgehenden Anmeldungen kommen auf die Nachrückerliste.